Hochgradige Chemikaliensensibilität (MCS) ist selten und geht als Minderheitenkrankheit praktisch unter.

Seit jeher erhält unser Verein keinerlei Zuschüsse von der öffentlichen Hand
Wir sind vollumfänglich auf die wohlwollende Unterstützung von Firmen, Stiftungen und Privatpersonen angewiesen.
Unseren nachfolgenden Spenderinnen und Spendern der Jahre 2016/17/18 danken wir ganz herzlich:
Müller Berufs- und Freizeitbekleidung, FAMM GmbH, 6423 Seewen
ZZ-Wancor AG, 8105 Regensdorf
Dr. Clark Zentrum AG, 6440 Brunnen
Garage Heller AG, 6210 Sursee
Hochwürden Don Francesco Bachmann, Theresia Verlag, 6424 Lauerz

Unterstützer Theresia Shop

14.00