Individualität zu einem günstigen Preis – Varianten

Die Grundidee dahinter ist, schadstofffreien Wohnraum zum IV/EL-Tarif zu schaffen, den es heutzutage schweizweit in dieser Form nicht gibt.
Es geht also darum, die beiden Forderungen baubiologisch und kostengünstig unter einen Hut zu bringen.

Kleinwohnobjekt mit orientalischem Flair..

Günstigerer Preis dank kleinerer Fläche
Es entstehen verschiedene Kosten wie z.B. für Heizung, Bad, Treppe unabhängig von der Quadratmeterzahl. Ein Kleinwohnobjekt kostet bezüglich Quadratmeterpreis im Verhältnis mehr, aber gesamthaft auf die kleinere Fläche bezogen kommt es dennoch günstiger.

Wie können Kosten reduziert werden?

  • reduzieren der Wohnfläche (was braucht man wirklich, um sich wohl zu fühlen? Was kann man entbehren?)
  • kleiner bauen, z.B. MCS-Wohnmodul
  • einfacher bauen (Flachdach statt Gibeldach, keine Erker und Dachfenster, Grundrisse mit rechten Winkeln)
  • durchdacht bauen (kurze Installationswege, Vereinheitlichungen)
  • mehrere Klein-Objekte errichten
  • günstige Zinsen

Idee MCS-Wohnmodul
Diesen kann individuell nach Kundenwunsch im Werk produziert werden und kommt dann schlüsselfertig auf das Grundstück – ohne Trocknungs- und Ausbauzeit bereit zum sofortigen Einzug.

MCS-Kleinwohnobjekt in Holz-Trockenbauweise
Ein solches kann von einem auf Baubiologie spezialisierten Holzbaufirma hergestellt werden.
Bei der Holz-Trockenbauweise wird das Wohnobjekt in 2-3 Tagen regendicht errichtet. Danach kann der Innenausbau sowie der Einbau von elektrischen und sanitären Installationen, Bad etc. stattfinden.

Kleinobjekte lassen sich relativ schnell aufbauen und modular erweitern

  • Geringerer finanzieller Aufwand als z.B. bei einem Einfamilienhaus
  • Kleinere Wohnflächen bringen weniger Nebenkosten.
  • Klein-Bauvorhaben können u.U. ohne Hypothekarkredit durchgeführt werden.
  • In Grossstädten sind bereits die Hälfte aller Haushalte Single-Haushalte.

MCS-Kleinwohnobjekt in Massivbauweise
Ein solches Objekt kann mit Poroton-Backsteinen relativ schnell erstellt werden. Für die Verbindung der 49 cm breiten Steine wird Mörtel verwendet. Die Feuchtigkeit, die durch Zement etc. eingebracht wird, muss vor dem Einzug erst austrocknen.
Vorteil: Die Massivbauweise bietet ein geringes Brandrisiko.

Sparpotential
Sparen kann man, indem man auf Qualität setzt, aber unnötigen Luxus vermeidet.

Warum MCS-Kleinwohnobjekte? (1)
Warum MCS-Kleinwohnobjekte? (2)

 

 

 

 

 

 

Sponsor Helsana

17.00