Heutige konventionelle Bauweise und MCS-gerechtes Wohnen im Vergleich (2)

Seit 1945 bist heute
„Modernes Bauen mit Sondermüll

MCS-Projekt
Vernünftige Zukunft

Innenraum

Alles möglichst billig und „Mainstream“: weisse Platten oder Laminat
Bis an die Decke gekachelt (Nassbereich)
Fast alles in Hochweiss
Kalte Atmosphäre

Durchdachte freundliche Farb- und gute Materialwahl (keine Nadelhölzer)
In Küche, Bad und WC wird nicht raumhoch gekachelt

Raumhöhe

Norm: 2.20 bis 2.30 m

Möglichst hoch: 2.60 bis 3.20 m sorgen für „Luft“ und gutes Raumklima

Küche

Teure, aufwendige Luxus-Küchen, die effektiv keiner nutzen kann

Funktionelle Küche, aufs Wesentliche beschränkt

Atmosphäre

Teurer, unnötig luftverpestender Cheminée-Ofen

Licht- und luftdurchflutete Räume
Bestmögliche Raumluftqualität

Farbe und Farbgestaltung

Dispersion
Möglichst einheitlich und monoton (alles in kaltem Hochweiss)

Kalkfarbe
Individ. Farbabstimmung als psychologischer Wohlfühlfaktor

Raumaufteilung

Viele relativ kleinflächige Räume

Wenige, dafür verhältnismässig grossflächige Räume

Prioritäten

Kosten (möglichst billig)

Gesundheit und Wohlfühlfaktor
Funktionalität und Ästhetik

Bad / Waschküche

Klein und ohne Fenster (Schimmelpilze!)

Relativ grosszügig und mit Fenster

Architektur

Konventionell
Angepasst
Oder mehr auf Äusserlichkeit als innere Werte ausgelegt

Innere Werte
Möglichst bis ins Detail durchdacht
Funktionell und ästhetisch

Verbreitung

Über 95%

Unter 1%!